Herzlich willkommen!

in der Wolf-von-Gemmingen-Schule

Gemeinschaftsschule

Berichte

„Liebe lässt sich einpacken“: Wolf-von-Gemmingen-Schule unterstützt Weihnachten im Schuhkarton (12/2022)

Auch in diesem Jahr hat sich die Wolf-von-Gemmingen- Schule an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Der Aufruf erfolgte bereits vor den Herbstferien, um die Abgabefrist einhalten zu können. Schüler, Eltern und Lehrer brachten zahlreiche Spenden und bereits liebevoll gepackte Pakete in die Schule. Gemeinsam mit den Schülern wurden Süßigkeiten, Spielsachen, Kleidung und Hygieneartikel in weihnachtlich dekorierte Kartons verpackt.
Abgegeben wurden diese Päckchen bei einer engagierten Familie in Gemmingen. Von dort ging es weiter zur Sammelstelle, von wo alle Geschenke in Länder Osteuropas gebracht wurden. Auch die Ukraine war in diesem Jahr dabei. So können auch Kinder in Not die Weihnachtsfreude erleben.
Vielen Dank an die gesamte Schulgemeinschaft, die diese Aktion unterstützt hat!

Große Schulversammlung an der Wolf-von-Gemmingen-Schule (12/2022)

Noch kurz vor dem Beginn der Weihnachtsferien fand eine große Schulversammlung an der Wolf-von-Gemmingen-Schule statt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen aus Gemmingen und Stebbach versammelten sich in der Kraichgauhalle. Nach einem besonders stimmungsvollen Piano-Opening von Markus Mazonas erklärte die Schülersprecherin Letizia die Aufgaben der SMV. Im Anschluss fand die Auszeichnung für die schönste Adventstür statt. Die Gewinner waren die Klasse 1a (Frau Elsen) im Grundschulbereich und die Klasse 5a (Herr Schinagel) im Sekundarbereich. Die Schulband, in Begleitung von Herrn Gärtner und Herrn Pfeil-Reh, zeigte zwei tolle Auftritte mit Gesang. Weiterhin wurden noch Ikra Kocin, Rim Aaddach und Kristina Dawood (alle 7c) für die Unterstützung bei der IPad-Verwaltung ausgezeichnet. Ein großer Dank gilt außerdem der Klasse 6a, die 100 Euro aus der Klassenkasse der Frühchenstation in Heidelberg spendete.  Ein großes Dankeschön geht auch an Herrn Hötzl, der in diesem Schuljahr erstmals ein köstliches Schuldinner organisierte, an Herrn Münz und die SMV für die Planung und Durchführung der Schulversammlung, an Herrn Ratte für den Aufbau der Bühne und auch an unser moderierendes Schulsprecherteam Letizia und Mia, die die Veranstaltung großartig leiteten. Wir freuen uns schon auf die nächste Schulversammlung im Sommer 2023.

Adventstüren sorgen für weihnachtliche Stimmung an der Wolf-von-Gemmingen-Schule (12/2022)

Alle Klassen in Stebbach und Gemmingen waren auch in diesem Schuljahr aufgerufen, ihre Klassenzimmertür weihnachtlich zu gestalten. Der interne Wettbewerb führte zu diversen Highlights. Dabei übertrumpften sich die Klassen mit Dekorationen (von Grinch über den Weihnachtsmann bis hin zu individuellen Adventskalendern) und musikalischen Klängen sowie eigens angefertigten Rahmen für die Türen. Die Jury des SMV-Planungsteams hatte es dem entsprechend sehr schwer, die Gewinner zu bestimmen. Schlussendlich konnte sich im Primarbereich die Klasse 1a (Frau Elsen) durchsetzen. Im Sekundarbereich machte die Klasse 5a (Herr Schinagel) das Rennen. Beide Klassen wurden bei der Schulversammlung geehrt. Ebenso wurde ihnen ein Überraschungskorb mit Süßigkeiten überreicht. Die SMV bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern für die tatkräftige Umsetzung und hofft, dass diese Tradition an der Wolf-von-Gemmingen-Schule auch im nächsten Jahr weitergeführt wird. 
Alle Adventstüren können >> hier bewundert werden.

Besuch aus Uruguay an der Wolf-von-Gemmingen-Schule (12/2022)

In den letzten Wochen war an der Wolf-von-Gemmingen-Schule südamerikanisches Flair zu verspüren, denn für 3 Wochen hatten wir weit gereisten Besuch aus Uruguay. Alfredo Gloodtdofsky aus Montevideo war unserer Schule über ein Austauschprogramm für Lehrkräfte zugewiesen worden, bei dem sowohl er den Alltag an unserer Schule kennenlernen durfte, als auch wir von seinen Eindrücken und Ideen profitieren konnten. Alfredo konnte sich nicht nur intensiv in den Spanischunterricht einbringen, in dem die Schüler:innen zum ersten Mal direkt mit einem spanischen Muttersprachler in Kontakt treten durften, sondern war vor allem im Bereich der VKL eine große Unterstützung. Hierbei konnte er auf seinen großen Erfahrungsschatz aus Uruguay aufbauen, wo er seit fünf Jahren an einer deutschen Schule Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. Alles in allem lässt sich also sagen, dass beide Seiten enorm von dem Austauschprogramm profitieren konnten und dass der Besuch aus Südamerika unseren Schulalltag positiv bereichern konnte.

Nikolaustag an der Wolf-von-Gemmingen-Schule (12/2022)

Auch in diesem Schuljahr war auf den Nikolaus Verlass. In den letzten Wochen konnten die Schüler:innen einen Schokoladennikolaus beim Planungsteam der SMV bestellen. Unsere Nikoläuse, Engel und Rentiere verteilten dann am 6. Dezember in den Grundschulen und in der Sekundarstufe die Nikoläuse. Kleine Schokolädchen für die Grundschüler:innen gab es auch für gutes Benehmen. Mit dieser Nikolaus-Aktion konnte wieder vielen Schülerinnen und Schülern eine kleine Freude bereitet werden. Ein besonderer Dank gilt dem Planungsteam um die Nikoläuse Ali und Ben, unseren Engeln Letizia und Mia, den Rentieren Alina und Berfu sowie auch den Organisatorinnen Syarta und Rihanna. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, um diese gelungene Aktion wiederholen zu können.

Sicherheit macht Schule: DRK und BARMER fördern den Schulsanitätsdienst an der Schule (11/2022)

Jährlich ereignen sich in Deutschland mehr als eine Million Schulunfälle. Aus diesem Grund haben die Wolf-von-Gemmingen Schule in Gemmingen, mit Unterstützung des DRK Kreisverbandes Heilbronn und der BARMER Bad Rappenau, einen Schulsanitätsdienst aufgebaut. Der Schulsanitätsdienst erhöht nicht nur die Sicherheit an der Schule, er fördert auch die Sozialkompetenz der Schüler.

Weiterlesen

Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und im ganz normalen Schulalltag für Sicherheit und helfen ihren Mitschülern in Notfällen. Sie sind fit in Erster Hilfe, wissen, wie man einen Verband anlegt und wie man die stabile Seitenlage ausführt. Insgesamt sind an der Wolf-von-Gemmingen Schule 16 Jungen und Mädchen zu Schulsanitätern ausgebildet worden. Weitere Interessenten erhalten ihre Ausbildung im Laufe des Schuljahres. Das nötige Know-how für ihre verantwortungsvolle Arbeit wird ihnen von erfahrenen und vom DRK ausgebildeten Lehrkräften vermittelt.
Die BARMER finanziert die Schulsanitätsrucksäcke, die jede teilnehmende Schule erhält. Darin befindet sich alles Notwendige für die Erste Hilfe: von den Handschuhen über Verbandszeug bis zur Rettungsdecke. Gemeinsam übergaben Jochen Müller, Regionalgeschäftsführer der BARMER und Astrid Schmidt vom DRK-Kreisverband den Erste-Hilfe-Rucksack an den Schulsanitätsdienst der Wolf-von-Gemmingen Schule. Simon Ebert von der DRK Bereitschaft Gemmingen zeigte den Schulsanitätern den Katastrophenschutz MTW der Bereitschaft und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit im Ort.
Bei einem Schulunfall muss schnell gehandelt werden, „doch Unwissenheit und Unsicherheit in Sachen Erster Hilfe halten viele davon ab“, weiß Jochen Müller. „Über den Schulsanitätsdienst kommen Kinder und Jugendliche schon früh mit dem Thema Erste Hilfe in Kontakt, sie verlieren Ängste, übernehmen Verantwortung und behalten das hoffentlich ein Leben lang bei.“ Astrid Schmidt betont, dass jeder eingeladen ist, sich zum Schulsanitäter ausbilden zu lassen: „Bei uns sind alle, nicht nur die Klassenbesten willkommen“, erklärte die Koordinatorin des Schulsanitätsdienstes vom DRK Heilbronn. Wie zeitgemäß das Einrichten eines Schulsanitätsdienstes ist, zeigt ein Blick auf den neuen Bildungsplan, zu dessen sechs Leitperspektiven auch die Leitperspektive „Prävention und Gesundheitsförderung“ gehört.“

Es ist angerichtet: Wolf-von-Gemmingen-Schule lädt zum ersten Schuldinner (11/2022)

Mit großer Lust und Freude haben Schülerinnen und Schüler der Wolf-von-Gemmingen-Schule unter Anleitung und Regie des Schulsozialarbeiters Pierre Hötzl am Freitag, 25.11.2022, einen kulinarischen Abend gestaltet.

Hierbei machten sich die Lehrkräfte Wilma Fundis und Jana Reis mit ihren Schüler:innen bereits einige Zeit vor dem Dinner an die Arbeit, um ansprechende Einladungskarten und im Anschluss ein schönes Ambiente in der Mensa mit ihren Klassen zu kreieren. Dadurch fühlten sich die Gäste von der ersten Minute an herzlich empfangen, was natürlich auch an der höflichen und zuvorkommenden Begrüßung der Schüler:innen aus der 6a lag. Diese wurden von ihrem Klassenlehrer, Herrn Münz, im Service angeleitet und verzauberten die Gäste.

Weiterlesen

In der Küche wurde am Freitag schon ab 11 Uhr fleißig gekocht, hier waren Schüler:innen der 7b und der 10a tätig. Die Lehrerin Johanna Amtmann war hier tatkräftig mit den Köchen am Werken.

Gegen 18 Uhr wurde dann auch serviert. Mit überwiegend regionalen Produkten konnten nicht nur alle anwesenden Personen bestens gesättigt werden, sondern man erlebte auch einen kulinarischen Genuss, wie er aus der Hand von Schüler:innen kaum zu erwarten war. Die passende Weinbegleitung wurde von den Weinfreunden Niederhofen e.V. übernommen. Hier konnte ein Traminer aus dem Jahre 1976 verköstigt werden, korrespondierend zum Dessert.

Garnelen an Kürbissuppe, geschmorte Schweinsbäckchen an Safranrisotto und ein Apfelcrumble mit Vanilleeis bildeten das kulinarische Gerüst für den Abend. Kai Krech bot die passende und winterliche Begleitung am Klavier.

Für die Schüler:innen war dies sicherlich nicht nur ein schönes, sondern auch lehrreiches Erlebnis. Wir sind immer noch beeindruckt, mit welchem Engagement und welcher Freude die Schüler:innen diesen Abend mit ihrer positiven Art bereicherten.  Wir bedanken uns sehr bei den Gästen und sind uns sicher, nächstes Jahr einige Gesichter wieder zu sehen.

Termine und Infos

Aktuelle Termine

Stand: 27. Januar 2023

📅 Freitag, 3. Februar 2023
Ausgabe der Halbjahresinformationen

📅 Freitag, 3. Februar 2023, 15-18 Uhr
„Tag der offenen Tür“
zum Kennenlernen der Schule

📅 Samstag, 4. Februar 2023
Campustag in Eppingen

📅 13. Februar bis 15. Februar 2023
Mottotage der SMV

📅 Mittwoch, 15. Februar 2023
Elternsprechtag der Sekundarstufe (Klassen 5-10)

📅 Freitag, 17. Februar 2023
Grundschulfasching

📅 20. Februar bis 24. Februar 2023
Bewegliche Ferientage („Faschingsferien“)

Wolf-von-Gemmingen-Schule ist Partnerschule

Schnellzugriff


Kontakt

Wolf-von-Gemmingen-Schule
Grund- und Gemeinschaftsschule
Massenbacher Weg 11
75050 Gemmingen

Telelefon: 07267 / 919910
Fax: 07267 / 9199119
E-Mail: poststelle@gemmingen.schule.bwl.de