Wahlpflichtfächer

Wahlfplichtfächer

An der Wolf-von-Gemmingen-Gemeinschaftsschule können folgende Wahlpflichtfächer gewählt werden:

  • Französisch
  • Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES)
  • Technik

Die Fächer Technik und Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES) beginnen in Klassenstufe 7.

Französisch beginnt bereits in Klassenstufe 6. Wurde Französisch als Wahlpflichtfach gewählt, kann dieses am Ende von Klasse 6 zugunsten von AES oder Technik (jeweils ab Klasse 7) abgewählt werden. Ein späterer Wechsel des Wahlpflichtfaches ist nicht möglich. Es kann nur ein Wahlpflichtfach gewählt werden

Wird der Realschulabschluss angestrebt, so ist das gewählte Wahlpflichtfach sowohl Kern- als auch Prüfungsfach. Daher sollte die Entscheidung wohlüberlegt getroffen werden.

Französisch

Das Wahlpflichtfach Französisch ist für Schülerinnen und Schüler geeignet, die neugierig auf das Leben in Frankreich sind und die lernen möchten, wie man gut Französisch sprechen kann. In einer modernen und vernetzten Welt wird es immer wichtiger, Fremdsprachen sprechen zu können. 180-200 Millionen Menschen sprechen weltweit Französisch und in 32 Staaten ist Französisch Amts- und Verkehrssprache. In Zeiten eines immer weiter zusammenwachsenden Europas und offener Grenzen ist es von großer Bedeutung, die Sprache des unmittelbaren Nachbarn zu erlernen. Wer also gerne in andere Länder reist, andere Kulturen kennenlernt und sich für Fremdsprachen interessiert, trifft mit Französisch als Wahlpflichtfach die richtige Entscheidung. Die Wahl von Französisch ist darüber hinaus auch sinnvoll, wenn nach Klasse 10 das Abitur angestrebt wird.

AES

Im Vordergrund stehen im Wahlpflichtfach AES die Themen Lebensmittel, Ernährung, Kaufverhalten, Gesundheit und Fitness, die im Klassenzimmer, in der Küche und der Textilwerkstatt sowie an Lernorten außerhalb der Schule vermittelt werden. Kinder und Jugendliche leben in vielfältigen Lebenszusammenhängen mit unterschiedlichen kulturellen Einflüssen und bringen daher eine Vielfalt von Alltagserfahrungen mit in den Unterricht. In einer zunehmend komplexen Welt werden von ihnen verantwortungsbewusste Entscheidungen im Alltag erwartet. Das Fach AES legt die Grundlage für verantwortungsvolles Handeln, um gesellschaftliche Teilhabe wahrnehmen zu können. Der Unterricht bietet hier viele Möglichkeiten, sich mit eigenen Wünschen und Vorstellungen zu Familie, Beruf und Freizeit auseinanderzusetzen. Die Förderung der Ernährungsbildung ist dabei ein weiteres wichtiges Anliegen des Faches. Wer also neugierig ist, was in seinem Essen steckt, erfahren möchte, wie man fit bleiben kann und wie man beim Einkaufen kluge Entscheidungen trifft, ist im Fach AES richtig aufgehoben.

Technik

Das Wahlpflichtfach Technik passt zu Schülerinnen und Schüler, die technische Werkstücke gerne selbst konstruieren, herstellen und gestalten und die sich für technische Produkte und deren Funktion begeistern können.
Wer gerne mit Werkzeugen, Maschinen und verschiedenen Werkstoffen arbeitet, sich für technische Berufe interessiert und erfahren will, wie technische Experimente durchgeführt werden, ist im Wahlpflichtfach Technik richtig aufgehoben. Der Unterricht hält dabei sowohl für Mädchen als auch Jungen kreative Aufgaben bereit und ermöglicht vielfältige praktische Erfahrungen, vor allem im Umgang mit verschiedenen Werkstoffen, Systemen und technischen Abläufen. Dabei werden außerdem vielfältige Recherchen durchgeführt und kurze Präsentationen angefertigt und gehalten.