Events und Aktivitäten

Das große 1250 Jahre Kürbisleuchten

Ein festliches Konzert gab unsere Bläserklasse  im Altersheim „Am Rathausplatz“

Auch in diesem Jahr war die SMV der Wolf-vonGemmingenSchule am 6. Dezember bei der NikolausAktion wieder schwer beschäftigt. Bereits einige Wochen im Voraus konnten Nikoläuse aus Fair-Trade Schokolade bestellt werden, um so Mitschülerinnen und Mitschülern bzw. Lehrerinnen und Lehrern eine kleine Freude zu bereiten.

Am Nikolaustag verteilten dann verkleidete Schülerinnen und Schüler die gekauften Nikoläuse in der Schule und sorgten dadurch für reichlich vorweihnachtliche Stimmung. Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfer, die mit viel Engagement zu dieser gelungenen Aktion beigetragen haben.

Nach einem einfühlsamen ökumenischen Auftaktgottesdienst in der evangelischen Kirche trafen sich die Einschulungskinder am vergangenen Samstag mit ihren Familien zur feierlichen Schulaufnahme in der voll besetzten Kraichgauhalle. Begrüßt wurden sie von Schulleiter Helmut Thomaier und den Drittklässlern, welche die feierliche Einschulung mit Liedbeiträgen bereicherten. Auch die Belcanto Kids unter der Leitung von Franziska Zürner trugen aufmunternde Lieder vor und verliehen der Veranstaltung einen passenden feierlichen Rahmen.

Rektor Thomaier hieß die Kinder willkommen und warb bei deren Eltern für Vertrauen gegenüber den Lehrkräften, sowie Geduld und Zutrauen hinsichtlich der Lernentwicklung ihrer Sprösslinge. Anschließend wurden diese klassenweise auf die Bühne gerufen und unter dem Beifall ihrer Angehörigen formell als neue Erstklässler in die Wolf-von-Gemmingen-Schule aufgenommen.

Für die Schulanfänger ging es danach mit den Klassenlehrerinnen Brit Sonnenbichler, Beate Hartmann, Anika Möck und Kathrin Schneider in die jeweils liebevoll hergerichteten Klassenzimmer zur ersten „richtigen“ Unterrichtsstunde. Die Eltern konnten sich in der Zwischenzeit mit einer Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss beim Förderverein entspannt zurücklehnen und sich über ihre Schulanfänger unterhalten.

Die Schulleitung wünscht den frisch eingeschulten Erstklässlern mit deren Familien einen gelingenden Schulstart.

Auf eine nach wie vor hohe Nachfrage für Schüler und Eltern aus Gemmingen und der näheren Umgebung kann die Wolf-von-Gemmingen-Gemeinschaftsschule zum Schuljahresbeginn erneut aufbauen. Mit 48 Kindern konnte man zwei Klassen bilden und diese nach Wohnortzugehörigkeit strukturieren. Inzwischen besuchen 520 Kinder und Jugendliche die Gemminger Einrichtung. Die Klassenstufen sind in der Regel zweizügig, in Klasse neun dreizügig. Die Zuweisung von Lehrkräften aus allen Schularten führt zu einem wichtigen Erfahrungsgewinn für realschul- oder gymnasialorientierte Unterrichtsansätze. Am Ende des letzten Schuljahres konnten zwei Klassen sehr erfolgreich ihre Mittlere Reife Prüfung ablegen. Zum Schuljahresbeginn ist die Lehrerversorgung gut, weshalb sowohl der Regelunterricht, als auch die Ganztagsbetreuungsnachmittage ohne Abstriche angeboten werden können.

Die Schule freut sich über die neuen Fünfer und wünscht sowohl ihnen, wie auch allen anderen Kindern und Jugendlichen und deren Familien einen gelingenden Schulstart 2019.

Am Sonntag, 21. Juli 2019 konnten sich Besucher des historischen Feldtages bei mehreren Vorführungen auf dem Birkenhof ein Bild davon machen, wie früher Getreide geerntet wurde.
Mit einem Mähbinder wurde das Getreide gemäht, in Garben gebündelt und auf einem Holzleiterwagen zur Dreschmaschine gebracht.
Weitere, handbetriebene Gerätschaften kamen zum Einsatz.
Bei diesem Projekt, das Georg Sandhöfner leitete, durfte die Klasse 4a der Wolf-von-Gemmingen Schule vom Säen der Körner bis zum Ernten des Getreides immer wieder auf dem Feld die Fortschritte beobachten und den Umgang mit Sichel und Sense ausprobieren.

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.

Am 06.Juli 2019 fand in Heilbronn der 3. Drachenbootschülercup statt. Die Wolf-von-Gemmingen-SchulevG war dieses Mal mit 2 Booten am Start. 25 motivierte Schüler der Jahrgangsstufe 8 und 9 traten gegen 25 weitere Schulteams aus Heilbronn und Umgebung an. Es galt 4 Rennen zu bestreiten. Da die Wolf-von-Gemmingen-Schule unterbesetzt antrat, bedeutete dies für einige Schüler, die doppelte Anzahl an Rennen zu fahren. Eine sehr respektable Leistung!  Mit großem Teamgeist und Einsatzwillen schafften wir es, beide Boote bis ins Rennen um Platz 4-6 zu bringen.

Zwei Boote unter den ersten 6 Teams- was für ein Ergebnis! Schlussendlich belegten wir den 5. und 6. Platz der Gesamtwertung. Das Boot der 8. Klasse durfte sich dazu noch über den 1. Platz der Jahrgangsstufenwertung 7/8 freuen!

Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Schüler und Lehrer.

Vielen Dank auch den Eltern, die uns unterstützt haben und nicht zuletzt dem Förderverein, der mit seinen gespendeten Pavillonzelten dafür gesorgt hat, dass wir bei über 30°C immer im Schatten verweilen durften.